• CERES Geranium robertianum Urtinktur 20ml

CERES Geranium robertianum Urtinktur 20ml

  • Hersteller: Ceres
  • Art. Nummer: 1667752
  • EAN Nummer: 7640158230251
  • Verfügbarkeit: an Lager
  • CHF 25.80

Dieser Artikel kann nicht online bestellt werden! Entweder handelt es sich um ein Produkt welches nur ausgewählter Kundschaft zur Verfügung steht oder es darf gemäss Arzneimittelgesetz nicht versendet werden.
Daher ist dieses Produkt nur in unserer Drogerie am Kreuzplatz direkt vor Ort erhältlich. Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

CERES Geranium robertianum Urtinktur 20ml

Wesen der Pflanze Ziehen, Reinigen, Entgiften, Lösen von Schockzuständen, Lymphmittel

Der Storchschnabel hat eine ziehende, reinigende und entgiftende Wirkung vor allem in Bezug auf Gifte, die unvermittelt und meist durch Fremdeinwirkung in den Körper gelangten, wie zum Beispiel Insektengifte.
Analoge »Vergiftungen« gibt es auch auf der seelischen Ebene durch das Erleiden seelischer oder körperlicher Gewaltanwendung oder infolge traumatisierender Erlebnisse wie eines unerwarteten schweren Verlusts.
Sie können wie eine Art psychischen Gifts wirken, das eine seelische Lähmung, eine Apathie hervorruft. Bei solchen Zuständen greift Geranium wirkungsvoll ein.
Bei akuten Schockzuständen ist mit Geranium innerhalb kürzester Zeit eine Lösung möglich.
Auf der körperlichen Ebene besitzt Geranium eine spezifische, aktivierende Wirkung auf den Lymphfluss.
Steht ein Mensch durch ein traumatisches Erlebnis unter Schock, sind die feinstofflichen Körper gelockert, sie greifen nicht mehr konzentrisch ineinander.
Dies ist die Ursache für den zeitweiligen, mehr oder weniger starken Gedächtnis- und/oder Bewusstseinsverlust.
In diesem Zustand der Lockerung ist die Seele ungeschützt geöffnet, so dass fremde Kräfte einwirken können.
Auch lange zurückliegende traumatische Erfahrungen können während Jahren eine Blockade auf der psychischen und körperlichen Ebene verursachen, so dass selbst gut gewählte Therapien nicht richtig greifen.
Solche Zustände treten immer häufiger auf.
Deshalb ist Geranium eine der bedeutendsten Heilpflanzen unserer Zeit.
Ihr Wesen bewirkt die Zusammenführung der gelockerten feinstofflichen Körper (Astral- und Ätherkörper) mit dem grobstofflichen Körper; das Bewusstsein greift wieder aktiv ins Leben ein.
Geranium entzieht Körper- und Seelengifte und ermöglicht durch diese Reinigung des Terrains einen Neubeginn...

Anwendungsgebiete

Notfallmittel erster Güte.

Bei akuten Schockzuständen tritt eine Wirkung innerhalb von Sekunden auf.

Zur Behandlung von Blockaden infolge lange zurückliegender Schockzustände.

Lymphknotenschwellungen, Aktivierung des Lymphflusses, Entgiftung über die Lymphe, entzündliche Erkrankungen von Haut und Schleimhaut, zur Borrelioseprophylaxe nach Zeckenbissen und begleitend in der Borreliosetherapie, psychische Lähmungs zustände, Melancholie und Traurigkeit infolge von Schrecken und Traumen.

Einige Tropfen Geranium in einer Schale Wasser reinigen die Atmosphäre.

Inhaltsstoffe

Gerbstoffe, Flavonoide, ätherisches Öl. 

Dosierung

1–3-mal täglich 2–5 Tropfen in wenig Wasser einnehmen.
Bei der spezifischen Behandlung von Blockaden infolge von vergangenen Schockzuständen,

Therapie in Intervallen:

2 Wochen Geranium, 2 Wochen Pause.

Infolge der starken seelischen Wirkung (Aufsteigen von Bildern vergangener traumatischer Erlebnisse) sollte Geranium einschleichend und tief dosiert werden.

+ Bewertung

Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut

Schnellsuche ceres, geranium, robertianum, urtinkt

Gratis Versand

ab CHF 70.00

Schnelle Lieferung

per Post oder DPD

fachkundige Beratung

während unseren Ladenöffnungszeiten